Aktuelles

Der Blog zum Buch unter: www.millas-blick.de

Millas Blick

Sie sieht aus wie eine kleine Kuh, doch Milla ist ein Dalma-Senn. So nennt ihre Zweibeinerin sie jedenfalls. An der Seite von T lernt Milla im Atlantik das Schwimmen. Muss hilflos mitansehen, wie ihre Zweibeinerin in der Schweizer Via-Mala-Schlucht beinahe ertrinkt; bangt um eine Husky-Freundin, als die ein Wildschwein ärgert, und zittert, wenn’s  an Silvester mal wieder kracht. Als treue Weggefährtin ist Milla vom ersten bis zum letzten Tag bei den Dreharbeiten zu Deutschlands erster Telenovela dabei und schließt kurz darauf nicht nur Freundschaft mit Hollywoodstar Charlize Theron. Denn die fröhliche Hündin wickelt mit ihrem klugen Charme Schauspieler, Buchhändler, Pizzaverkäufer, sämtliche Nachbarn und sogar ängstliche Riesen um die Pfoten.
Als Milla mit 13 Jahren und drei Monaten durch Tierärztin Dr. C von ihren Schmerzen erlöst wird, und ihre Zweibeinerin alleine zurück lassen muss, ist das trotzdem kein Abschied für immer.

In 27 Kapiteln, die die 27 Minuten ihres Sterbens symbolisieren, blickt Milla mit Humor und Wärme auf ihr buntes, aufregendes und erfülltes Leben mit T zurück.

www.millas-blick.de